2/2-Wege-Ablaufventil NC, DN 40

2/2-Wege Ablaufmagnetventil der Nennweite DN?40 zur Steuerung von geringfügig aggressiven flüssigen Medien, wie z.B. Wasch- oder Spüllaugen, mit direktge-steuertem Funktionsprinzip in der Betriebsart NC (stromlos geschlossen).

Ventile dieser Bauart sind mediengetrennte 1-Kammer-Eckventile und können mit Gewinde- oder Schlauchanschlüssen in unterschiedlichen Materialien gefertigt werden.

Die elektrische Betriebssicherheit wird durch die Isolationsklasse F gewährleistet und wird durch eine interne Schutzbeschaltung zusätzlich unterstützt. Die Ventile sind für den Einbau in Geräte der Schutzklasse I geeignet. Die Schutzart IP 68 wird in Verbindung mit Kabelanschluss, IP 65 bei Einsatz eines montierten Gerätesteckers erreicht.

Optional können die Ventile mit einer Handnotbetätigung ausgerüstet werden, um bei einem Spannungsausfall den Behälter dennoch sicher entleeren zu können.
Unsere Ventilgehäuse aus PPE sind heißwassertauglich. Darüber hinaus bieten wir eine PPE-Gehäusevariante an, die für den Einsatz mit Lebensmitteln gemäß EC 1935 zugelassen ist. Der Werkstoff PVDF besitzt gegenüber PPE eine höhere Chemikalien-beständigkeit. Edelstahlgehäuse sind sowohl für den Einsatz mit Heißwasser geeignet als auch chemikalienbeständig.

Durch seine glatten und hydraulisch günstig gestalteten Innenkonturen sind die Ablaufventile unempfindlich gegen Fremdkörper- und Schmutzablagerung. Das Ventilgehäuse kann optional mit einem Spülstutzen ausgerüstet werden.

Ablaufventile 04.040 2/2-Wege direkt gesteuert NC (stromlos geschlossen)

Anwendungen

  • Industrielle Wasch- und Geschirrspülmaschinen
  • Reinigungsautomaten der Medizintechnik
  • Reinigungs- u. Desinfektionsanlagen der Milchwirtschaft und Verfahrenstechnik

Produkteigenschaften

  • Direktgesteuert
  • Schutzart IP 68 mit Kabel bzw. IP 65 mit Gerätestecker
  • Stromlos geschlossen (NC)
  • Vergossene Spule
  • Magnetsystem ist korrosionsgeschützt durch Medientrennung mit Rollmembrane
  • Optional PVDF oder Edelstahl Ventilgehäuse und FKM Rollmembrane für erhöhte Chemikalienresistenz
  • Optional Spülstutzen am Ventilgehäuse
  • Optional mit Hand-Not Betätigung
  • Hohe Dauergebrauchstauglichkeit
  • Max. Medientemperatur 98°C
  • Ohne Mindestdruck einsetzbar
  • Spritz- und strahlwassertauglich
  • UL zugelassene Varianten verfügbar
  • Hohe Funktionssicherheit durch Verwendung hochwertiger Werkstoffe und 100%ige Endprüfung der Erzeugnisse

Optionen

Werkstoff Ø A A1 Ø B B1 L H H T
ohne Hand-Not
Betätigung
mit Hand-Not
Betätigung
PPE / PVDF G 1 1/2 21 G 1 1/2 21 117 170 190 91
G 1 1/2 Tülle 1 1/2"
Tülle 1 1/2" G 1 1/2
Tülle 1 1/2" Tülle 1 1/2"
Edelstahl G 1 1/2 21 G 1 1/2 21 117 168 188 91
G 1 1/2 Tülle 1 1/2"
Tülle 1 1/2" G 1 1/2
Tülle 1 1/2" Tülle 1 1/2"
Standard Kabellänge KL: 1000 mm andere Kabellängen auf Anfrage

Technische Daten

  • Typ Ablaufventil
  • Bauart 1-Kammer Eckventil
  • Wege 2/2-Wege
  • Wirkungsweise direktgesteuert
  • Funktion NC (stromlos geschlossen)
  • Einbaulage Magnetspule senkrecht nach oben.
  • Medien Wasch- und Spüllaugen, verdünnte und geringfügig aggressive Reinigungs- und Desinfektionsflüssigkeiten
  • T-Medium 5 - 98 °C max. PPE
  •   5 - 98 °C Edelstahl
  •   5 - 50 °C PVDF (USA)
  • T-Umgebung 5 - 60 °C
  • DN 40,0 mm
  • Druckbereich 0 - 180 mbar
  • Spulentyp MS 10 Schutzbeschaltung und Gleichrichter integriert
  • Nennspannung 12 V DC
  •   24 V DC
  •   24 V AC/DC (für Kabelspule auf Anfrage)
  •   110 V AC/DC
  •   200-240 V AC/DC
  •   400 V AC/DC
  • Spannungstoleranz ±10%
  • Einschaltdauer 100%
  • Nennleistung 24 W
  • Schutzart IP 68 mit Kabel nach EN 60529
  •   IP 65 mit montierter Gerätesteckdose nach EN 175301-803
  • Isolationsklasse F nach EN 60730
  • Schutzklasse I nach EN 60730
  •   (geeignet für Einbau in Geräte der Schutzklasse I)

Werkstoffe

  • Ventilgehäuse PPE
  •   PVDF
  •   Nicht rostender Stahl
  • Ankerführung nichtrostender Stahl
  • Anker und Feder nichtrostender Stahl
  • Spülstutzen Nicht rostender Stahl
  • Membrane und Dichtungen EPDM
  •   FKM
  • Spulenummantelung PBT
  •   PU Verguss
Produktanfrage
Technische Anfrage

A. u. K. Müller Logo

A. u. K. Müller GmbH & Co. KG

Dresdener Straße 162
D - 40595 Düsseldorf 

Telefon: +49 211 73 91-0
Telefax: +49 211 73 91-281

E-Mail: info(at)akmueller.de

A.K. Muller (UK) Ltd.
Unit 4, Brookside Business Park
Brookside Avenue, Rustington
GB - West Sussex BN16 3LP

Tel: +44 1903 788 888
Fax: +44 1903 785 817

E-Mail: valves(at)akmuller.co.uk

A.K. Müller France
10 Avenue du Gué Langlois
Z.A.E du Gué Langlois
F - 77600  Bussy Saint Martin

Telefon: +33 1 64 62 95 14
Telefax: +33 1 64 62 95 12

E-Mail: info(at)akmuller.fr

 

A. u. K. Müller Shanghai
Rm26D, Huadu Mansion,
Zhangyang Rd. 838,
Shanghai, 200122, China

Telefon: +86 21 50 34 23 61
Telefax: +86 21 58 20 42 12

E-Mail: info(at)akmueller.de

 

©2022 Copyright A. u. K. Müller GmbH & Co. KG