Ablaufventile mit Lebensmittelzulassung

A. u. K. Müller hat Ablaufventile in den Nennweiten DN 40 und DN 50 im Portfolio, welche in einer lebensmittelgeeigneten Variante die Anforderungen der europäischen Richtlinie EC 1935 für den Kontakt mit Lebensmitteln erfüllen.

Der hygienische Umgang mit Lebensmitteln ist ein wichtiges und sensibles Thema. Fremdkörper und Schadstoffe müssen bei der Erzeugung und Weiterverarbeitung bestmöglich vom Konsumenten ferngehalten werden. Aus diesem Grund werden an Materialien, die in Kontakt mit Nahrungsmitteln kommen, strenge Anforderungen bezüglich ihrer chemischen und physikalischen Eigenschaften gestellt. Insbesondere ist sicherzustellen, dass keine gesundheitsgefährdenden Stoffe in die Lebensmittel abgegeben werden.

EC 1935

Die Liste der möglichen Gefahren für den Endkunden ist lang. Einerseits können durch mechanische Beschädigungen kleine oder kleinste Maschinenteile in die Nahrungskette gelangen. Andererseits existiert eine Vielzahl von chemischen Substanzen, die niemand in seiner Nahrung wiederfinden möchte. Innerhalb der europäischen Union regelt die Verordnung EC 1935 die Rahmenbedingungen, die Geräte und Materialien erfüllen müssen, um in den mittel- oder unmittelbaren Kontakt mit Lebensmitteln gebracht werden zu dürfen.

Die Düsseldorfer A. u. K. Müller GmbH & Co. KG produziert seit mehr als 70 Jahren Ventile für die lebensmittelverarbeitende Industrie. Unsere Ventile kommen dort zum Einsatz, wo Trinkwasser oder flüssige Lebensmittel transportiert, gesteuert oder dosiert werden müssen. Anwendungsbeispiele sind der Bereich Vending, die Zubereitung von Heißgetränken ebenso wie die Entleerung von Milchkühltanks in der Agrarindustrie. Jüngst erweiterte A. u. K. Müller seine Ablaufventile der Baureihe 04 um eine lebensmitteleignete Variante, welche die strengen Kriterien der EC 1935 erfüllt.

Zusätzlich zu den bewährten Varianten aus PPE, PVDF und Edelstahl steht für das Ablaufventil ab sofort eine weitere PPE Variante mit EC1935 Zulassung zur Verfügung. Das Ventil bietet sich insbesondere für Anlagen an, die für die Verarbeitung von Lebensmitteln ausgelegt sind, wobei die Ventile primär im Bereich der Entleerung und Reinigung der Anlagen ihre Bestimmung finden.

Hygienevorteile von A. u. K. Müller Ablaufventilen

Durch seine glatte und hydraulisch günstig gestalteten Innenkonturen sind die Ablaufventile unempfindlich gegen Fremdkörper- und Schmutzablagerung. Zusätzlich kann das Ventilgehäuse optional mit einem Spülstutzen versehen werden, um den hydraulischen Teil des Ventils aktiv reinigen zu können.

Die Ablaufventile der Baureihe 04 sind sowohl als Elektromagnetventile als auch in einer pneumatischen Variante erhältlich. Das Ventil kann bis zu einem Druck von 180 mbar (elektrisch) / 200mbar (pneumatisch) betrieben werden und erlaubt je nach Ausführung einen maximalen Volumenstrom von bis zu 190 l/min.

Antrieb und Hydraulik sind EC 1935 konform durch eine Rollmembrane aus EPDM voneinander getrennt. Alternativ können Varianten mit einer Rollmembrane aus FKM oder Silikon gewählt werden. Neben dem hygienischen Effekt wird somit gleichzeitig der Korrosionsschutz der metallischen Bauteile sichergestellt. Für die Elektromagnetvariante sind die vergossenen Spulen in den Spannungen von 12 bis 400 V und mit einer IP-Schutzklasse IP65 oder IP68 verfügbar. Eine optional erhältliche Handnotbetätigung erlaubt die Entleerung des Behälters auch im Falle eines möglichen Stromausfalls per Hand.

Kontakt

Haben Sie Fragen? Benötigen Sie für eine bestimmte Anwendung ein geeignetes Ablaufventil? Dann rufen Sie uns einfach an unter 0211 7391-0 oder schreiben uns über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir als Entwickler und Produzent nur Serienfertigung anbieten können. Anfragen zu Ersatzteilen und einzelnen Ablaufventilen richten Sie bitte an den Hersteller Ihres Gerätes.

Technische Anfrage

A. u. K. Müller Logo

A. u. K. Müller GmbH & Co. KG

Dresdener Straße 162
D - 40595 Düsseldorf 

Telefon: +49 211 73 91-0
Telefax: +49 211 73 91-281

E-Mail: info(at)akmueller.de

A.K. Muller (UK) Ltd.
Unit 4, Brookside Business Park
Brookside Avenue, Rustington
GB - West Sussex BN16 3LP

Tel: +44 1903 788888
Fax: +44 1903 785817

E-Mail: valves(at)akmuller.co.uk

A.K. Müller France
10 Avenue du Gué Langlois
Z.A.E du Gué Langlois
F - 77600  Bussy Saint Martin

Telefon: +33 1 64 62 95 14
Telefax: +33 1 64 62 95 12

E-Mail: info(at)akmuller.fr

 

A. u. K. Müller Shanghai
Rm25A, Huadu Mansion,
Zhangyang Rd. 838,
Shanghai, 200122, China

Telefon: +86 21 50 34 23 61
Telefax: +86 21 58 20 42 12

E-Mail: info@akmueller.de

 

©2021 Copyright A. u. K. Müller GmbH & Co. KG